Aktuelle Informationen

  • Streik im Busverkehr am Donnerstag und Freitag
    hiermit möchten wir Sie über den Busstreik am 29.02. und 01.03.2024 informieren.
    Betroffen ist im Landkreis Bautzen die Regionalbus Oberlausitz GmbH (RBO), deren Übersicht
    zu den Ausfällen finden Sie hier. Hier sind die Fahrten aufgeführt, die trotzdem durchgeführt
    werden. Sie werden im Auftrag der RBO von Subunternehmen gefahren.
    Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Homepage der RBO.
    https://www.regionalbus-oberlausitz.de/
    Auch die Verkehrsunternehmen in anderen Landkreisen streiken, so dass es bei Linien, die die
    Kreisgrenze überschreiten ebenfalls zu Ausfällen kommen kann.
    Landratsamt Bautzen


  • Landkreis Bautzen: Messfahrzeug im Einsatz
    Das Projekt „Digitale Integrationsplattform für Straßendaten“ (DIS) geht in die nächste Projektphase. Die Digitalisierung der Straßennetze aller 57 Gemeinden des Landkreises Bautzen ist weit vorangeschritten, nun steht die darauf aufbauende Straßenbefahrung an.
    Ab März 2024 sind spezielle Messfahrzeuge von der Firma LEHMANN + PARTNER GmbH aus Erfurt im Einsatz, die u.a. mit hochauflösenden Kameras und verschiedenen Laserscannern ausgestattet sind. Diese Fahrzeuge werden über die nächsten Monate mehr als 4.500 km Straßen digital erfassen und vermessen. Durch die Nutzung der hochauflösenden und georeferenzierten Bilder sowie der Laserscandaten erhalten die Verwaltungen ein realitätsgetreues Abbild ihrer Infrastruktur, einen sogenannten „Digitalen Zwilling“.
    Mithilfe dieser Daten werden sämtliche Informationen erfasst, welche für die Digitalisierung der rechtlich notwendigen Straßen-Bestandsverzeichnisse der Städte und Gemeinden erforderlich sind.
    Bei der Straßenbefahrung werden die Bestimmungen des Datenschutzes konsequent eingehalten. Personenbezogene Daten, wie Gesichter und Kfz-Kennzeichen, werden automatisiert unkenntlich gemacht.
    Die Firma Lehmann und Partner freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Städten.


  • Information zur Friedhofssatzung
    1friedhof  

    Sehr geehrte Nutzungsberechtigte, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,
    der Gemeinderat der Gemeinde Arnsdorf hat am 05.07.2023 eine neue Satzung

    über die Friedhofsordnung (FriedSa) beschlossen.

    Diese finden Sie hier auf der Homepage der Gemeinde Arnsdorf und können Sie sich
    gern über mögliche Änderungen und Ergänzungen, die die Grabstätten und Anlagen
    des Friedhofes betreffen, informieren.

    Bitte beachten Sie insbesondere den § 15, (2) und (3), Urnengrabanlage (UGA)!

    Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern unter 035200/25221 zur Verfügung.

    Ihre Friedhofsverwaltung

  • Aufruf zur Mithilfe gegen Sachbeschädigungen!
    Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Arnsdorf,
    im gesamten Gemeindegebiet Arnsdorf treten vermehrt Sachbeschädigungen, besonders in Form
    von Schmierereien und der Anbringung von diversen Fußball-Fan-Aufklebern an Laternen, Verkehrs-
    schildern und Werbeflächen auf.
    Daher bitten wir Sie dringend um Mithilfe. Sollten Sie sachdienliche Hinweise haben, wer für die
    Sachbeschädigungen verantwortlich ist, melden Sie sich telefonisch bei der Gemeindeverwaltung
    Arnsdorf unter der Telefonnummer: 035200 252 40
    Ihre Gemeindeverwaltung Arnsdorf, SB Ordnung & Sicherheit


  • Kreiswettbewerbe gestartet - Unser Dorf hat Zukunft - 
    1kreis_unser_dorf_hat_zukunft  
    nach dem Erfolg von Rammenau im letzten Dorfwettbewerb startet dieser in eine neue Runde.
    Teilnahmebedingungen und die Anmeldemöglichkeiten bis zum 05.05.2024 für den Kreiswettbewerb 2024
    finden Sie unter https://www.laendlicher-raum.sachsen.de/unser-dorf-hat-zukunft.html.



  • 1simul-kreativ simul⁺Kreativ ‒ Der Mitmachwettbewerb für
    lebendige Regionen startet in die zweite Runde!


  • Veröffentlichung der Gemeindeverwaltung Arnsdorf zur Nutzung des Spielplatzes im Wohngebiet „Am Freizeitpark“
    Aufgrund der noch nicht erfolgten Übernahme des Spielplatzes durch die Gemeinde, bleibt dieser vorübergehend geschlossen. Um für die größtmögliche Sicherheit zu sorgen, kann der Spielplatz erst nach Abschluss der Bauarbeiten und Nachweis aller notwendigen Prüfungen und Zertifikate freigegeben werden. Dabei steht das Wohl der Kinder im Vordergrund.
    Sobald mit einer Eröffnung des Spielplatzes zu rechnen ist, werden wir umgehend informieren.


  • ErlebnisREGION DRESDEN wächst

  • Einsparung von Energie bei der Straßenbeleuchtung

    Arnsdorf    
    Brücke Fischbach bis LIDL
    jede Leuchte mit zwei Leuchtpunkten bestückt --> einen Leuchtpunkt pro Leuchte abschalten
    Nachtabschaltung bleibt für jede zweite Leuchte aktiv

    Gewerbegebiet    

    jede Leuchte mit zwei Leuchtpunkten bestückt --> einen Leuchtpunkt pro Leuchte abschalten
    Nachtabschaltung bleibt für jede zweite Leuchte aktiv

    Hauptstraße  
     
    jede Leuchte mit zwei Leuchtpunkten bestückt --> einen Leuchtpunkt pro Leuchte abschalten
    Nachtabschaltung bleibt für jede zweite Leuchte aktiv

    Bahnhofstraße und P+R

    jede zweite Leuchte wird ausgeschaltet

    Poststraße, Teichstraße

    neue LED Beleuchtung --> keine Abschaltung

    Kleinwolmsdorfer Straße, Varialux Richtung KWD

    jede zweite Leuchte wird ausgeschaltet

    Kleinwolmsdorfer Straße von Varialux Richtung Bahnbrücke, Karswaldsiedlung

    jede Leuchte mit zwei Leuchtpunkten bestückt --> einen Leuchtpunkt pro Leuchte abschalten

    Weststraße, Wohngebiet Weststraße

    jede Leuchte mit zwei Leuchtpunkten bestückt --> einen Leuchtpunkt pro Leuchte abschalten

    Wohngebiet Am Freizeitpark südlich der Straße Am Freizeitpark

    jede zweite Leuchte wird ausgeschaltet

    neue Wohngebiete Am Freizeitpark nördlich der Straße Am Freizeitpark

    neue LED Beleuchtung --> keine Abschaltung

    Friedrich-Wolf-Straße,

    jede zweite Leuchte wird ausgeschaltet

    Elfriede-Lohse-Wächtler-Weg

    jede Leuchte mit zwei Leuchtpunkten bestückt --> einen Leuchtpunkt pro Leuchte abschalten

    Obere Glashüttensiedlung

    jede zweite Leuchte wird ausgeschaltet
                
    Fischbach gesamter Ortsteil    
    - Abschaltung jeder 2. Leuchte

  • Pressemitteilung LEADER-Region Westlausitz:
    Westlausitz stellt wieder Fördergelder zur Verfügung

  • Mobil-O-Mat: Dresdens Verkehr der Zukunft am Bildschirm planen

    Mit dem Mobil-O-Mat startet das Amt für Stadtplanung und Mobilität eine digitale Bürgerbeteiligung zur Verkehrsplanung in Dresden.
    Bis zum 17. März 2027 auf www.dresden.de/mobilomat mitmachen

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden nur Cookies die technisch erforderlich sind, um Ihnen diese Website anzuzeigen. Mit einem Klick auf "Akzeptieren" akzeptieren Sie deren Verwendung.